"Loading..."

Willkommen!

Das bekannte Basler Top Secret Drum Corps betreibt eine eigene Trommelschule für Kinder und Teenager im Alter von 11 bis 18 Jahren. Ausdrücklich sind in unserer „Drummelschuel" auch Mädchen willkommen. Begeisterte, erfahrene, hoch motivierte Trommelinstruktoren geben ihr Wissen an den ebenso begeisterten, motivierten und lernwilligen Nachwuchs weiter. Grundgedanke bei diesem Projekt ist die Förderung des Basler Trommelns sowie jene des Showtrommelns: Wobei letztere zunächst auf eine intensive Vertiefung in Sachen Basler Trommeln aufbaut.

Die Kurse sind in keiner Weise als Konkurrenzveranstaltung zu den Trommelschulen der Cliquen oder zu Tambourenvereinen gedacht: Im Gegenteil, denn hier bietet das Top Secret Drum Corps eine intensive musikpädagogische Ergänzung für ausserordentlich begabte und fleissige Trommelschülerinnen und -schüler.

Geleitet wird „d''Top Secret Drummelschuel" von Claudio Rudin: Er ist ehemaliger Snare Line Leader des Corps und erfahrener Trommelinstruktor.

Unsere neue Trommelschule ist in drei Stufen gegliedert. Erstes Ziel ist eine intensive technische und musiktheoretische Vertiefung in Sachen Basler Trommeln. Auf der ersten Stufe (Kurs 1 für 11 bis 13 Jährige) werden die Basler Grundlagen gefestigt und erweitert, Fasnachts- und andere Märsche eingeübt, auch auf das Notenlesen und - schreiben wird Gewicht gelegt. Wir verwenden dabei übrigens keine „Trommel-Hieroglyphen" sondern die gebräuchliche Perkussions-Notation. Die zweite Stufe (Kurs 2 für 14 bis 15 Jährige) bietet eine eigentliche Einführung in das Metier des Showtrommelns: Hier werden erste Showstücke einstudiert, in den Gruppen kommen dabei auch bereits Bass Drums zum Einsatz, wir beschäftigen uns zudem weiterhin mit Notentheorie, mit Rhythmus und Bewegung.

Die dritte Stufe (Kurs 3 für 16 bis 18 Jährige) vollzieht einen Instrumentenwechsel und trommelt auf der High-Tension Snare Drum. Im sogn. Junior Corps steht das Showtrommeln im Vordergrund. Die Kursinhalte sind zusammengesetzt aus einer Vertiefung der showtrommlerischen Fähigkeiten und perfektionierung der Körperhaltung, Schlegelhaltung und Trommeltechnik. Auch in diesem Kurs werden die Notentheoretischen Kenntnisse mittels DriN (Drummelunterricht mit integrierter Notenlehre) weiter gefestigt.

Leiter Top Secret Drummelschuel
Claudio Rudin